Teehaus, Ruppertsberg

Fertigstellung: 2014 Ort: Ruppertsberg Kategorie: Alle Denkmalschutz und Individualbauten Leistungsphase:

Sanierungsplanung des durch Brand stark geschädigten sog. Teehauses, Ruppertsberg

Beginn der Planung: 2014

Sanierungskonzept und Werkplanung für das sog. Teehaus

Um 1844 erbautes Wahrzeichen von Ruppertsberg, nach Vorbild des Englischen Gartens in München erbaut. Das Gebäude wurde am 4.11.14 durch einen Brand schwer beschädigt.